Ausbildungen

Heilpraktiker für Psychotherapie

Zweimal jährlich finden bei den Gesundheitsämtern die Überprüfungen zum Heilpraktiker Psychotherapie statt. Diese bestehen aus einem schriftlichen und einem mündlichen Prüfungsteil und umfassen Fragen zu psychiatrischen Krankheitsbildern und psychotherapeutischen Behandlungsansätzen. Sie können sich selbständig auf diese Prüfung vorbereiten oder aber an einem Vorbereitungskurs zum Heilpraktiker Psychotherapie teilnehmen.

Nach bestandener Überprüfung wird vom Gesundheitsamt die Heilpraktikererlaubnis Psychotherapie erteilt und Sie dürfen verantwortungsvoll selbständig psychotherapeutisch arbeiten.


Voraussetzungen zur Prüfungszulassung

● Ärztliches Attest

● Mindestalter: 25 Jahre

● Keine Suchterkrankungen

● Polizeiliches Führungszeugnis

● Psychische, körperliche und geistige Stabilität

● Schulische Qualifikation: Mindestens Hauptschulabschluss


Prüfungsvorbereitungskurs

Im Kurs wird Ihnen das gesamte prüfungsrelevante Fachwissen klar und verständlich vermittelt, um so die Überprüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie erfolgreich bestehen zu können.

Da es sich um einen umfangreichen Lehrstoff handelt, sollten Sie die Bereitschaft haben, das im Kurs Erlernte zu Hause selbständig zu vertiefen.


Ausbildungsinhalte

● Basiswissen

● Psychiatrische Krankheitsbilder

● Kinder- und Jugendpsychiatrie

● Suizid/Suizidalität

● Psychiatrische Notfälle

● Psychotherapeutische Behandlungsansätze

● Somatotherapie

● Forensische Psychiatrie

● Vorbereitung schriftliche und mündliche Überprüfung


Der Vorbereitungskurs kann als Einzelunterricht, Fernlehrgang, Kompaktkurs oder Wochenendkurs gebucht werden.

Impressum
Ausbildungen
Hypnose
Systemaufstellungen
Psychologische Beratung
Silhouette
Ausbildung2
Startseite
Erstgespräch
Einzelberatung
Hypnose
Krisenintervention
Kosten
Systemaufstellungen
Ausbildungen
Termine
Kosten
Waltraud Gold
Praxis
Kontakt